"Mit geringem Kostenaufwand in kürzester Zeit zu einem professionellen Funktionsprototypen kommen"

Darüber hinaus ziehen wir externe Dienstleister hinzu, um Verfahren aus den Bereichen:

  • Stereolithographie,
  • Laser- und Plasmaschneiden,
  • Laser- und Plasmaschweißen und
  • Sandform-Metallguss anbieten zu können.

Alle Methoden und Verfahren, die wir im Bereich der Prototypenfertigung einsetzen, werden von uns unter dem Gesichtspunkt der späteren Serieumsetzung ausgesucht.

 

Fertigungsgerechter Entwurf

Unsere angeschlossene Fertigung erlaubt es uns, die Konstruktionsunterlagen in kürzester Zeit in einen Funktionsprototypen zu überführen.

Hierbei wird insbesondere Wert darauf gelegt, die eingesetzten Baugruppen im Zusammenspiel zu überprüfen, und einen genauen Eindruck von Formgebung und Handling zu gewinnen.

Die angeschlossene Fertigung unterstützt alle CNC-gestützten und konventionellen Verfahren der Metall- und Kunststoffbearbeitung wie:

  • Drehen,
  • Fräsen,
  • Drahterodieren,
  • Verzahnungstechniken,
  • Laserschweißen und
  • Automatenbiegen.