„Eine professionelle Systementwicklung spiegelt sich vor allem in einer problemlosen Zulassung wider"

 

In Vorbereitung auf eine Zulassung setzen wir uns mit den zuständigen Stellen in Verbindung und erstellen eine Übersicht aller zu erfüllenden Kriterien. Des Weiteren erarbeiten wir die Tests, die notwendig sind, um die Erfüllung der aller relevanten Kriteren einer Zulassung nachzuweisen.

Am Ende steht die finale Zulassungsüberprüfung, die wie als Entwicklungsunternehmen selbstverständlich gemeinsam mit Ihnen begleiten.

Berücksichtigung von Normen und Richtlinien

Am Ende einer Systementwicklung steht die Abnahme oder Zulassung durch eine externe Behörde oder durch eine unternehmensinterne Instanz. Eine Abnahme wird von uns dabei nicht als die lästige Pflicht gesehen, sondern als der professionelle Austausch mit Spezialisten von z.B. TÜV oder DEKRA.

Hierbei spielt es eine entscheidende Rolle, den Zulassungsprozess nicht erst am Ende einer Entwicklung zu beginnen sondern an dessen Beginn!

Eine problemlose Zulassung kann nur erfolgen, wenn im Vorfeld alle:

  • Normen,
  • Richtlinien und
  • Zulassungstests

entsprechend den inhaltlichen Vorgaben berücksichtigt wurden.

Hierfür muss ein konsequenter Abgleich der geltenden Dokumente entlang des Entwicklungsprozesses mit den Ergebnissen der Entwicklungen einhergehen.

EMEC-Prototyping nimmt Ihre Anforderung nach einer Zulassung oder einem Zertifikat frühzeitig auf und führt diese als Systemeigenschaft konsequent in den Entwicklungsphasen mit.